Atmosphärische Optik und Wetterfotografie

Es gibt eine Vielzahl von atmosphärischen Leuchterscheinungen die nur
wenigen Menschen bekannt sind.

Ein Regenbogen ist die mit Abstand bekannteste Form davon, aber nicht
unbedingt die häufigste.

Eiskristalle in hohen Schleierwolken erzeugen Halos die durchaus häufiger
zu beobachten sind als der Regenbogen.

Kleine Wassertröpfchen in Wolken oder Nebel erzeugen unterschiedliche
Erscheinungen wie Glorien, Nebelbögen, Koronen oder Taubögen.

Staubpartikel oder andere Aerosole innerhalb der Atmosphäre sorgen für
fantastische Sonnenauf- oder Untergänge.

Schattenwürfe von weit entfernten Gewitterzellen können sich über den gesamten Himmel spannen....

Hab ich Sie neugierig gemacht? Dann treten Sie ein und lernen die Natur
ein wenig besser kennen. In einzelnen Kategorien versuche ich die
Erscheinungen auf einfache Weise mit Bildern und Grafiken zu erklären.

Michael Großmann
 
Zu den Kategorien und Bildern