Erweiterte Suche
Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
Informationen
     
  » Über Mich
  » Kontakte
  » Equipment
  » Impressum
Zufallsbild

Crepuscularstrahlen 31.07.2010
Crepuscularstrahlen 31.07.2010
Kommentare: 0
michael
 

Willkommen auf lightsearcher.de. Tauchen Sie ein in die Welt der optischen Physik und bewundern ihre Vielfalt an Form und Farbe....

Bei Fragen oder Anregungen stehe ich immer zur Verfügung. Wenn Sie eine Aufnahme einer atmosphärischen Erscheinung gemacht haben und sich nicht sicher sind, was darauf zu sehen ist, dann senden Sie mir diese Aufnahme doch bitte per Mail zu. Ich werde dann versuchen Ihr Bild "unter die Lupe zu nehmen". Für Schulen, Kindergärten oder Vereine biete ich kleine Seminare an, die das spannende Thema "Atmosphärenoptik" nicht nur mit Theorie sondern auch mit praktischen Versuchen näher vertiefen.

Meine Homepage wird in regelmäßigen Abständen mit neuen Aufnahmen erweitert, für weitere Bilder und Berichte verweise ich aber auch gerne auf meine Facebookseite, die fast täglich aktualisiert wird.

 


Viel Spaß auf meinen Seiten !!!

Das Urheberrecht der einzelnen Bilder und Grafiken liegen beim Verfasser dieser Homepage, falls im Einzelfall nicht anders angegeben.


Kategorien
Lichtbrechung und Spiegelung an Eiskristallen (296)

Halos sind optische Erscheinungen, die an hexagonalen Eiskristallen durch Lichtbrechung und/oder Spiegelung entstehen. Unterschiedliche Formen, sowie Größe und Ausrichtung der Eiskristalle rufen eine Vielzahl von Haloarten hervor.
Beim Fall durch die Atmosphäre können die Kristalle entweder eine bestimmte Orientierung einnehmen, oder sie besitzen keine Orientierung und nehmen alle möglichen Lagen im Raum ein.



Bei einigen Haloerscheinungen ist der Sonnen- bzw. Mondstand ausschlaggebend für deren Form und Intensität.

Halos treten im Vegleich zum Regenbogen häufig auf, sind aber bei einem Großteil der Bevölkerung nahezu unbekannt. Das liegt unter anderem auch daran, das viele Haloarten nahe der Lichtquelle auftreten und durch eine Blendwirkung unentdeckt bleiben.

Am besten beobachtet man Halos, indem die Sonne abgedeckt wird, z.B. durch einen Dachgiebel oder eine Straßenlaterne.

Lichtbrechung und Lichtbeugung an Wassertröpfchen (266)

Eine Vielzahl atmosphärischer Leuchterscheinungen wird durch Lichtbeugung oder Lichtbrechung hervorgerufen. Der Regenbogen ist die bekannteste Form davon.



Lichtbrechung entsteht dann, wenn ein Lichtstrahl in ein Medium (z.b. Wassertropfen) eindringt und wie bei einem Prisma in seine einzelnen Farbbestandteile unterschiedlicher Wellenlänge zerlegt wird.

Lichtbeugung entsteht dann, wenn Lichtwellen an einem Medium wie z.b. Wassertröpfchen abgelenkt werden.Es können neue Wellen enstehen die bei Überlagerung mit anderen Wellen zu farbigen Erscheinungen führen.

Lichtstreuung und Lichtbeugung in der Atmosphäre (600)

Kleinste Staubpartikel oder feine Wassertröpfchen in der Atmosphäre haben die Eigenschaft, einfallendes Sonnenlicht zu streuen.
Gerade bei tiefstehender Sonne erzeugen dann diese Teilchen farbintensive Sonnenauf- oder Untergänge.



Wolken vor der Sonne lassen fächeratige Strahlenkränze entstehen, die sich über den gesamten Himmel erstrecken können und sich am Sonnengegenpunkt als Gegendämmerungsstrahlen in einem Punkt wieder bündeln.

Vulkanascheteilchen färben den Abendhimmel in ein intensives rosa bis violett. Diese Erscheinung kann bei günstigen Wetterbedingungen an jedem klaren Abend nach Sonnenuntergang über Wochen beobachtet werden.

Nach Sonnenuntergang zeigt sich im Gegensonnenbereich der aufsteigende Erdschatten als dunkelgraues Band.
Leuchterscheinungen durch Lichtstreuung sind im Idealfall fast täglich zu beobachten und in Form und Farbe kaum zu übertreffen.

Lichtbrechung an verschiedenen Luftschichten (101)

Verschieden dichte Luftschichten erzeugen bei günstigen Bedingungen einige atmosphärische Beobachtungen. Die Bekannteste Form davon wird die Luftspiegelung sein, die sicherlich jeder schon einmal an heißen Tagen gesehen hat, in Form von weit entfernten "Pfützen" auf der Straße.



Am Meer hat man die Möglichkeit die Sonne zu beobachten, wie sie diese unteschiedlichen Luftschichten bei Auf- oder Untergang durchwandert. "Etruskische Vasen" (Omega Sonne), sich ablösende Segmente oder grüne Blitze sind dann keine Seltenheit, vorrausgesetzt der Horizontblick ist gewährleistet.

Wettererscheinungen (318)

Von Wattebäuschen am Himmel bis hin zu gigantischen Gewitterfronten, die mit Blitz und Donner faszinieren, sind in dieser Kategorie hauptächlich Wolken die "Hauptdarsteller".



Sie liefern uns Regen, Schnee, Hagel und Sturm. Ab Mitte Mai bis August können leuchtende Nachtwolken den Himmel mit silberweißen Fäden den Himmel zieren. Shelfcloudwolken kündigen eine Gewitterfront an. Es gibt zahlreiche Wolkenformationen aus denen man "wie in einem Buch lesen" und das Wetter vorhersagen kann.

Leuchterscheinungen im Alltag (39)

Täglich begegnen wir im Alltag Leuchterscheinungen die durch Beugung, Brechung oder Streuung entstehen.
Hier ist eine Zusammenstellung von Lichterscheinungen, die die meisten sicher schon einmal gesehen haben.


Astronomie und Raumfahrt (82)

Bilder von Mond, Planeten und Sternen werden in dieser Kategorie gezeigt.
Ebenso Satelliten, die internationale Raumstation ISS als Strichspur beim Überflug sowie die hellen "Blitze" von den Sonnensegeln der Iridium-Satelliten.


Versuche zur Darstellung der atmosphärischen Erscheinungen (7)

Mit einigen Hilfmitteln möchte ich, soweit es möglich ist, näher auf atmosphärische Leuchterscheinungen eingehen und sie in Versuchen simulieren und darstellen.



Dazu gehören Regenbögen, Nebelbögen, Glorien, Koronen und jede Menge Halos!
Durch diese Experimente ist es einfacher, die Entstehung der Phänomene nachzuvollziehen.

Informationen (6)
Hier gibt es einige Infos über mich, über meine Ausrüstung und über Webseiten die ich sehr gerne und auch sehr häufig besuche.

1715 Bilder in 91 Kategorien.

Neue Bilder
Tertiärer Regenbogen | 29.06.2014
Tertiärer Regenbogen | 29.06.2014 (michael)
Tertiärer Regenbogen
Kommentare: 0
Tertiärer Regenbogen | 29.06.2014
Tertiärer Regenbogen | 29.06.2014 (michael)
Tertiärer Regenbogen
Kommentare: 0
Tertiärer Regenbogen | 04.08.2014
Tertiärer Regenbogen | 04.08.2014 (michael)
Tertiärer Regenbogen
Kommentare: 0
Tertiärer Regenbogen | 04.08.2014
Tertiärer Regenbogen | 04.08.2014 (michael)
Tertiärer Regenbogen
Kommentare: 0
Tertiärer Regenbogen | 04.08.2014
Tertiärer Regenbogen | 04.08.2014 (michael)
Tertiärer Regenbogen
Kommentare: 0
Oppositionseffekt | 14.10.2014
Oppositionseffekt | 14.10.2014 (michael)
Oppositionseffekt
Kommentare: 0

Zur Zeit aktive Benutzer: 4
Es sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer (0 davon unsichtbar) und 4 Besucher online.

Bilder pro Seite: 

 

RSS Feed: lightsearcher.de (Neue Bilder)